Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung – Top-3 Anbieter

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 23.09.2019

Im Vergleich zu anderen Sportarten, wie zum Beispiel Fußball, hat die Pferdewette nur eine sehr geringe Bedeutung, weshalb es auch einen Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung nur sehr selten gibt. Besonders solche Buchmacher, die ihre Wurzeln in Großbritannien haben, wie zum Beispiel William Hill, Sportingbet und betway,  sehen sich aufgrund ihrer Herkunft dem Pferderennsport verpflichtet. Oftmals sind allerdings Spieler mit Wohnsitz in Deutschland von der Offerte ausgenommen. Hinzu kommen Anbieter wie RaceBets, die sich rein auf Pferderennen fokussieren und daher natürlich Pferdewetten ohne Einzahlung offerieren. Wir haben in unserem Pferdewetten Anbieter Vergleich Buchmacher mit Pferdewetten bezüglich ihrer Leistungsfähigkeit näher unter die Lupe genommen.
RaceBets Redaktionsempfehlung

Pferdewetten Anbieter-Ranking

Betway

Betway

4,85/5
  • Kunden haben eine Auswahl aus mehr als 20 Sportarten
  • Eine umfangreiche Auswahl an Zahlungsmethoden wird angeboten
Bonus einlösen

100% bis 250€

6x Einzahlung

250€
William Hill

William Hill

4,85/5
  • Durchgehend hohe und attraktive Wettquoten in allen Sportarten
  • Riesige Gewinnlimits bis zu 2 Millionen Euro
Bonus einlösen

50% bis 100€

1x Einzahlung

100€
1xbet

1xbet

4,8/5
  • Attraktiver Bonus für neue Kunden bis zu 100 Euro
  • Anbieter mit langjähriger Erfahrung
Bonus einlösen

100% bis 100€

5 x Bonusbetrag, 5 x Einzahlungsbetrag

100€

Testsieger und bester Wettbonus aus dem Pferdewetten Vergleich

Unser Testsieger bei den Pferdewetten hat deutsche Wurzeln und stammt aus Düsseldorf. RaceBets hat sich bei Pferdewetten in den letzten Jahren einen Spitzenplatz erarbeitet. Allerdings gibt es hier keinen Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung, sondern die Prämie ist an ein Deposit gebunden. Da aber viele Wettanbieter, die auf Pferderennen Sportwetten spezialisiert sind, noch nicht mal einen Neukundenbonus anbieten, besitzt RaceBets somit sogar ein Alleinstellungsmerkmal. Wer sich für eine erste Registrierung entscheidet und eine Einzahlung leistet, der wird mit einem einhundertprozentigen Einzahlungsbonus von bis zu 100 € empfangen. Die Bonusvorgaben sind kundenfreundlich und fair. Damit der Bonus auf dem Wettkonto landet, ist zunächst einmal eine Qualifikationswette in Höhe des eingezahlten Betrages mit einer Quote von mindestens 1.5 umzusetzen. Außerdem muss der Gutscheincode WELCOME innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung erfasst werden. Die Umsatzvorgaben setzen voraus, dass der Bonusbetrag fünfmal umgesetzt werden muss. Auch hier lautet die Wettquoten Vorgabe 1.5 oder mehr.

RaceBets bietet ein abwechslungsreiches und umfangreiches Wettangebot und hat Pferderennen aus der ganzen Welt im Programm. Die Webseite ist gefüllt mit vielen Infos und News aus der Szene und besonders beliebt sind die Livestreams. Denn fast alle weltweiten Rennen werden von dem Sportwetten Anbieter in Echtzeit und kostenlos in einem eigenen Stream den Kunden zur Verfügung gestellt. Die Seriosität ist mit einer Wettlizenz aus Malta gegeben. Wer den Kundenservice erreichen möchte, der kann eine Düsseldorfer Festnetznummer wählen. Hinter dem Wettportal steckt das Unternehmen German Racing – der größte Betreiber von Rennbahnen in Deutschland. Eine Alternative besteht im Angebot der Wetten für betway Pferderennen.

Jetzt besten Anbieter finden Wettanbieter-Testberichte lesen

Anbieter-Checkliste – das ist bei der Auswahl des Pferdewetten Anbieters wichtig!

Worauf sollten Pferdewetten Begeisterte bei der Wahl des Buchmachers achten? Die Antwort darauf stellt nicht nur Anfänger, sondern auch erfahrene Profis, oft vor einer Herausforderung. Aus diesem Grund haben wir die zehn wichtigsten Kriterien aufgelistet, anhand derer eine gute Überprüfung und ein einfacher Vergleich möglich sind.

  1. Lizenz: Jeder Anbieter von Pferdewetten ohne Einzahlung muss eine Lizenz vorweisen können. Besonders häufig und beliebt sind dabei Lizenzen aus Malta, Gibraltar, Schleswig-Holstein, Großbritannien und der Isle of Man. Wer im Besitz solch einer Lizenz ist, der gilt als seriös und zuverlässig. Ein erstklassiger Hinweis auf eine hohe Vertrauenswürdigkeit ist der Besitz der Wettlizenz aus dem nördlichen deutschen Bundesland Schleswig-Holstein.
  2. Rennangebot: Ein Anbieter von einem Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung ist nur dann für den Fan des Rennsports interessant, wenn er auch eine große Auswahl an Pferderennen im Programm hat. Er sollte möglichst alle Rennen der Welt in seinem Angebot auch als Livewetten anbieten. Im Idealfall überträgt er eine Auswahl sogar per Streaming.
  3. Programm zur Spielsucht-Prävention: Seriöse Wettanbieter geben ihren Kunden Hilfestellungen gegen die Spielsucht. Dazu gehört beispielsweise auch, dass Kunden sich freiwillig vom Spielgeschehen ausschließen können. Wettanbieter, die ihr Wettprogramm Kunden mit Wohnsitz in Deutschland anbieten, sind rechtlich sogar verpflichtet, Maßnahmen zum Schutz gegen die Spielsucht zu ergreifen.
  4. Übertragen der Kundendaten: Wer im Besitz einer EU Lizenz ist und Pferdewetten anbietet, der ist verpflichtet, die Daten seiner Kunden verschlüsselt zu übertragen – egal, ob es sich dabei um Kontodaten, eine Bankverbindung oder andere vertrauenswürdiger Daten handelt. In unserem Vergleich der drei besten Boni ohne Einzahlung gibt es keinen Buchmacher, der sich an diese Regel nicht hält.
  5. Kundensupport: Der Kundenservice ist die erste Anlaufstelle, wenn es einmal zu Fragen und Problemen bei einer Pferdewette kommt. Daher muss der Kundenservice zu den Rennzeiten gut erreichbar sein, zum Beispiel über eine Telefon Hotline oder über einen Live Chat. Unter Umständen kann auch ein E-Mail Support ausreichen, wenn die Antwort schnell erfolgt.
  6. Totalisator: Ein Spieler, der Pferdewetten bevorzugt, der muss darauf achten, dass der Onlineanbieter einen Teil der Gewinne in einen Totalisator einzahlt. Denn mit diesem Fonds wird der Pferdesport unterstützt.
  7. Pferdewetten App: Wer gerne live vor Ort ist, der möchte unter Umständen auch seinen Tipp direkt von der Rennbahn aus mobil mit seinem Tablet PC oder Smartphone platzieren. Daher sollte der ausgewählte Wettanbieter über ein entsprechendes Angebot verfügen und eine mobile Sportwetten App im Angebot haben.
  8. Pferdewetten Bonus: Ein Bonus ist nur dann interessant und lukrativ, wenn die an ihm geknüpften Bonusbedingungen erfüllbar sind. Daher raten wir, nicht nur auf den Bonusbetrag, sondern noch mehr auf die Bonusbedingungen zu achten. Diese sollten so gehalten sein, dass es auch ein Anfänger schafft, die Vorgaben zu erfüllen.
  9. Weiteres Wettangebot: Selbst wer ein eingefleischter Pferderennen Fan ist, möchte unter Umständen auch gerne einmal abseits der Pferderennen einen Tipp platzieren. Ein abwechslungsreiches Wettangebot, zum Beispiel mit Fußball, Handball und Tennis, sorgt für Spaß und Spannung abseits des Rennsports. Im Idealfall werden Aktionen, wie zum Beispiel Tenniswetten ohne Einzahlung, angeboten.
  10. VIP Club: Spieler, die besonders viel Wetten, werden von einem VIP Club für ihre Aktionen, wie zum Beispiel Einzahlungen oder Wetten, mit Punkten belohnt. Mit steigender Zahl steigt dann auch der VIP Level und mit jedem höheren VIP Level locken lukrativere Belohnungen, wie zum Beispiel Geschenke oder Reisen.

RaceBets Sportwetten

Zielgruppe: Wer wettet auf Pferderennen?

Pferdewetten gelten als der Klassiker der Sportwetten, schließlich kann keine andere Sportwette eine derart lange Tradition vorweisen, wie Pferderennen. Der Pferderennsport und das Wetten darauf wurde relativ früh professionell. Aus diesem Grund sind Pferdewetten auch recht anspruchsvoll und komplex. Pferderennen sind schon länger nicht mehr nur an das Renngeschehen vor Ort geknüpft und neben den traditionellen Wetten am Renntag gibt es Buchmacher mit einem Livewettenangebot und Antepost Wetten. Weiterentwickelt wurden aber auch die Systeme zur Ermittlung der Wettgewinne. Denn zum einen gibt es an der Rennbahn den Wettpool, in dem die online Buchmacher die Wetteinsätze ihrer Kunden stecken, zum anderen ist aber auch möglich direkt beim Buchmacher zu wetten. Diese unterscheiden sich in Wetten zu fixen Quoten und in Wetten zum Starting Price. Bei der fixen Quote wird wie üblich der Wetteinsatz mit der Wettquote multipliziert und der Spieler weiß von Anbeginn an, wie sein Gewinn ausfallen wird. Die Quote steht erst zu Beginn des Rennens fest. Dahingegen steht beim Starting Price die Quote noch nicht fest und der Spieler weiß nicht, wie hoch im Erfolgsfall seinen Gewinn sein wird.

Der ideale Buchmacher mit Pferdewetten bietet daher seinen Kunden alle drei Systeme an. Somit gibt es üblichen Renntag Wettmärkte, aber auch Antepost Wettmärkte. Im Vergleich der Buchmacher mit Pferderennen gibt es hierfür Zusatzpunkte. Natürlich sind aber auch andere Testkriterien bei der Wahl entscheiden, die wir oben bereits mit zehn Punkten geschildert haben.
bet365 Pferderennen

Marktüberblick und –ausblick bei Pferdewetten

Sportwetten Anbieter, die auch Pferdewetten im Programm haben, müssen ein vielfältiges Wettangebot offerieren, um künftig am Markt bestehen bleiben zu können. In Bezug auf Pferderennen müssen die Wettarten vielfältig und zumindest die größten Rennbahnen weltweit im Wettprogramm enthalten sein. Daher sollten neben der üblichen Siegwette auf weitere Wettarten, wie zum Beispiel auf Platz, Zweier, Dreier, ITA, TRITA, Zwilling und Drilling vorhanden sein. Nicht nur der Heimatmarkt der Traber und Galopper muss im Angebot vorhanden sein, sondern auch Rennen aus Übersee. Wer solch ein gut ausgebautes Programm anbietet, der wird vermutlich auch in Zukunft Gewinne erzielen und den Markt beherrschen. Zusatzangebote, wie zum Beispiel virtuelle Pferderennen, tun ihr übriges dabei.

Neben dem Wettangebot sind auch die Wettquoten ausschlaggebend: je höher die Quoten, desto besser und attraktiver der Wettanbieter. Bei einem Anbieter von Pferdewetten ohne Einzahlung betrifft das natürlich dann nur die fixen Quoten. Denn der Starting Price und die Tote Quote stehen noch nicht fest, da sie sich aus der Verteilung der Wetteinsätze zum Rennbeginn ermitteln. Die Preise orientieren sich am Markt und unterliegen den Regeln des freien Wettbewerbs. Hinzu kommt, dass die Tote Quote von der Pferderennindustrie bestimmt wird und nicht in den Händen des Buchmachers liegt.

RaceBets Live-Wetten

Pferdewetten ohne Einzahlung – der Ausblick auf den Bonus

Es gibt auf dem Markt derzeit keinen Buchmacher, der Pferdewetten ohne Einzahlung oder einen Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung offeriert. Generell gibt es nur sehr wenige Wettanbieter, die überhaupt eine Prämie anbieten, die nicht an ein Deposit geknüpft ist. Hinzu kommt, dass solche Angebote immer weniger werden. Ein Anbieter von Pferdewetten, der einen No Deposit Bonus anbieten würde, hätte somit ein absolutes Alleinstellungsmerkmal und könnte sich von der Masse abgrenzen.

Doch generell ist nicht der Bonus entscheidend, sondern das Rundumpaket, welches dem Kunden geboten wird. Der Wettanbieter der Zukunft präsentiert sein Angebot mit einer guten Usability der Webseite und bietet ein umfangreiches Hilfepaket, wie zum Beispiel einen Kundenservice, der rund um die Uhr mit einer kostenlosen Telefonhotline und einem Live Chat zu erreichen ist. Außerdem werden Pferderennen live übertragen und es gibt einen Rennkalender, umfangreiche Statistiken und eine Sportkommentation.

Jetzt besten Anbieter finden Wettanbieter-Testberichte lesen

Tipps beim Umsetzen der Pferdewetten Boni

Auch wenn es sich bei dem Pferdewetten ohne Einzahlung „nur“ um einen klassischen Einzahlungsbonus handelt und nicht um ein Sportwetten Startguthaben ohne Einzahlung, kann der Bonus dennoch in einigen Punkten überzeugen, denn die Bedingungen sind sehr kundenfreundlich und fair. Außerdem kann der Bonus selbst ausgezahlt werden. Damit der Bonus Auszahlungsreife erlangt, liefern wir nachfolgend einige Tipps. Sie helfen beim Umsetzen des Bonus, sodass auch unerfahrene Spieler eine gute Chance haben, die Bedingungen vollumfänglich zu erfüllen.

1. Tipp: Nur kleine Einsätze platzieren

Bei unserem ersten Tipp spielt das Money-Management eine große Rolle. Generell gilt, dass das Risiko deutlich sinkt, wenn anstatt mit wenigen großen Einsätzen, viele kleine Wetteinsätze platziert werden. Geht eine Pferdewette mit einem kleinen Wetteinsatz in Verlust aus, so hat das keinen großen Einfluss auf das Bonusfreispielen. Ganz anders sieht es aus, wenn alles in eine Wette platziert wird – solch ein Verhalten kann den Bonus gefährden.

2. Tipp: Auf Favoritensiege tippen

Beim Pferderennsport ist es besonders spannend, wenn auf Außenseiter getippt wird. In der Freispielphase haben Spaß und Spannung allerdings nichts zu suchen, stattdessen geht es darum, möglichst risikolos zu tippen. Aus diesem Grund empfehlen wir, ausschließlich auf Favoriten zu setzen. Zwar kann es durchaus vorkommen, dass ein Pferd an dem Renntag nicht gut in Form ist, trotzdem ist das Risiko auf Ausfall relativ gering.

3. Tipp: Riskante Tipps meiden

Während der Phase, in der die  Bedingungen erfüllt werden, geht es alleine darum, den Bonus in sichere Tücher zu bringen. Aus diesem Grund sind riskante Wetten unbedingt zu meiden, da diese den Bonus gefährden. Erst wenn der Bonus Auszahlungsreife erlangt hat, raten wir dazu, auch einmal den einen oder anderen riskanten Tipp zu setzen.

4. Tipp: Mindestquote im Auge halten

Da RaceBets eine geringe Mindestquoten Vorgabe von 1.5 macht, lassen sich so gut wie alle Wetten platzieren. Trotzdem sollte bei der Tippabgabe darauf geachtet werden, dass möglichst sämtliche Wetten die Vorgaben des Buchmachers erfüllen und somit zur Freispielung beitragen.

5. Tipp: Freispielzeitraum berücksichtigen

Nach dem ersten Deposit kann der Neukundenbonus nur in einer Zeit von 30 Tagen eingelöst werden. Das setzt voraus, dass nicht nur der RaceBets Bonus Code innerhalb dieser Frist erfasst werden muss, sondern auch die Qualifikationswette. Werden diese Vorgaben nicht berücksichtigt, so verfällt der Bonus.

6. Tipp: Bonus Code erfassen

Der Bonuscode von RaceBets muss ebenfalls während einer bestimmten Frist erfasst werden. Ohne Bonuscode gibt es keinen Bonus. Er ist allerdings nicht individualisiert und einfach zu merken: WELCOME.

7. Tipp: recherchieren und analysieren

Wie bei jeder anderen Sportwette auch, wie beispielsweise bei einem Fußballwetten Bonus ohne Einzahlung, steht vor Tippabgabe eine entsprechende Recherche an. In welcher Form befindet sich das Pferd? Auf welchem Boden läuft es am besten? Wie gingen die letzten Läufe aus?

bet365 Promotion

Fazit: kein Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung verfügbar

Derzeit gibt es keinen Wettanbieter auf dem Markt, der einen Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung anbietet. Wer daher einen Bonus ohne Einzahlung sucht, der muss auf einen Buchmacher ausweichen, der zwar einen No Deposit Bonus offeriert, aber keine Pferdewetten dafür im Programm hat, zum Beispiel einer der drei Anbieter aus unserem Vergleich. Freunde der Pferdewetten sind allerdings bei RaceBets gut aufgehoben, auch wenn für den Neukundenbonus ein Deposit erforderlich ist, gibt es noch einige weitere interessante Promotionen. Der Buchmacher kann aber noch in einigen anderen Dingen überzeugen, wie zum Beispiel eine Garantie der Bestquoten oder aber bestimmte Rennen, bei denen die Abgabe eines Tipps mit einer Gratiswette belohnt wird. Besonders Pferderennen, die in den USA stattfinden, werden oftmals mit bestimmten Boni belohnt.

Andere Wettprodukte, wie zum Beispiel andere Sportdisziplinen oder ein Casino,  werden bei RaceBets nicht angeboten, da sich der Buchmacher ganz alleine den Pferderennen verschrieben hat. Dafür wird aber auch eine Menge geboten: es gibt einen Statistikbereich, der Infos zu den Pferden, und Strecken liefert. Außerdem gibt es einen Rennkalender, wodurch künftig kein wichtiges Rennen mehr versäumt wird. Des Weiteren gibt es neben den aktuellen Wetten auch noch eine große Auswahl an Langzeitwetten. Abgerundet wird das Programm mit etlichen Livestreams, die die Rennen aus aller Welt per Streaming übertragen.

Jetzt besten Anbieter finden Wettanbieter-Testberichte lesen

Erfahrungsbericht schreiben

Deine Bewertung: