Sportwetten Asian Handicap Strategie & Erklärung

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 23.10.2018

Mit einer Sportwetten Asian Handicap Strategie sind heutzutage in erster Linie professionelle und erfahrene Spieler unterwegs. Das System sowie die Sportwetten Asian Handicap Bedeutung zu verstehen, ist für Sportwetten-Neulinge nicht immer ganz einfach, doch dafür wurde der nachfolgende Ratgeber konzipiert. In diesem wird eine recht simple Sportwetten Asian Handicap Erklärung vorgestellt, die aufzeigt, welche Möglichkeiten diese spezifische Wettart bietet und gleichzeitig präsentiert, weshalb sie bei Sportwettern so beliebt ist. Daran anschließend werden außerdem 5 professionelle Tipps von erfahrenen Sportwettern vorgestellt, die dabei helfen können eine eigene Sportwetten Asian Handicap Wettstrategie zu entwickeln. Von diesen Tipps werden vor allem auch Anfänger angesprochen, die zu Beginn ihrer Sportwetten-Karriere vielleicht noch einen kleinen Schubs in die richtige Richtung benötigen.

Wichtige Details zur Sportwetten Asian Handicap Strategie:

  • verbessert das Quotenverhältnis
  • erlaubt Absicherung bei Unentschieden
  • erfordert gewisses Basis-Knowhow
  • Bonusangebote können bei vielen Anbietern genutzt werden
  • kombinierte Tipps bringen noch mehr Gewinne

Erklärung: Was ist eine Asian Handicap Wette?

Die Wettart Asian Handicap stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum und wird hierzulande bereits seit mehr als 50 Jahren bei verschiedenen Buchmachern angeboten. Laut Wettanbieter Erfahrungen haben die meisten großen und vertrauenswürdigen Vertreter der Branche diesbezügliche Angebote in petto und wem eine Handicap Wetten Strategie zu langweilig ist, der spielt lieber mit einem asiatischen Handicap. Auch hierbei bekommt ein Team wie etwa der SV Werder Bremen einen fiktiven Vorsprung gegenüber seinem Kontrahenten. Dieser Vorsprung ist für den Kontrahenten, der beispielsweise der FC Bayern sein kann, ein Handicap. Der Vorsprung muss zunächst eingeholt und dann übertroffen werden, damit die Bayern als Sieger aus der Partie hervorgehen. Bei einem fiktiven Handicap von -1 müssen sie dementsprechend mit mindestens zwei Toren Differenz gewinnen. Schaffen sie das nicht und schießen sie nur ein Tor, geht die Partie praktisch unentschieden aus und der Spieler verliert seinen Einsatz.

Die Sportwetten Asian Handicap Erklärung verweist an dieser Stelle darauf, dass es unterschiedliche Varianten dieser Wettart gibt und dass im Regelfall zwei Spielereignisse abgedeckt werden. Bei einem Asian Handicap 0 werden keine fiktiven Vorsprünge verteilt, dafür gibt es bei einem Unentschieden den Einsatz zurück. Bei einem Asian Handicap 0.25 wird der Einsatz aufgeteilt und der Spieler gewinnt, wenn der Tipp richtig ist, bekommt bei einem Unentschieden aber zumindest die Hälfte des Einsatzes zurück. Bei einem Asian Handicap 0.5 erfolgt wiederum eine Aufteilung, wobei der Favorit mit -0.5 ausgestattet wird und der Spieler gewinnt, wenn der Außenseiter nicht verliert. Weitere wichtige Tipps, die bei der Bildung einer Sportwetten Asian Handicap Strategie helfen, gibt es nachfolgend.

bet-at-home Live-Wetten

bet-at-home Live-Wetten

 

Tipp 1: Beim Asian Handicap immer die Quoten vergleichen

Theoretisch ist es vollkommen irrelevant, ob Spieler ein Asian Handicap bei betway spielen wollen oder ob sie sich in einer Sportwetten Head-to-Head Strategie ausprobieren möchten – der Vergleich der Wettquoten sollte für jeden ambitionierten Spieler der erste Schritt sein. Die Quoten werden von Buchmachern wie betway oder auch Tipico schließlich nach eigenem Gutdünken und individuellen Berechnungen herausgegeben. Wer sich zu schade ist, die Quoten zu vergleichen, mag nach betway Erfahrungen noch Glück haben, weil das Niveau dort immer gut ist, verschenkt bei anderen Anbietern aber viele Euros an Gewinnen. Ganz gleich, für welches Asian Handicap Spieler sich entscheiden – zuerst kommt immer der Quotenvergleich.

Tipp 2: Fußball als besonders empfehlenswerte Sportart

Bei einer klassischen Handicap Wette muss das Ergebnis eines Unentschiedens im Spiel nach Möglichkeit vermieden werden. Deshalb ist es klug auf Sportarten zu setzen, in denen ein Unentschieden ohnehin nicht besonders häufig vorkommt. Die Sportwetten Asian Handicap Bedeutung hat allerdings ausführlich gezeigt, dass bei dieser Wettart das Unentschieden häufig mitversichert ist. Spieler haben deshalb ähnliche Chancen wie bei einer Sportwetten Doppelte Chance Strategie. Aus diesem Grund erweist sich Fußball als optimale Sportart für Asian Handicap Wetten, denn das Unentschieden kommt nicht gerade selten vor. Wer mit höheren asiatischen Handicaps spielt, kann aber auch Basketball oder Handball sowie andere Sportarten mit hohen Endstands-Differenzen auswählen.

Tipp 3: Verfügbare Bonusangebote aktivieren und einsetzen

Wer bei einem Online Sportwettenanbieter einen Wettbonus findet, der sich für den Einsatz bei Asian Handicap Wetten eignet, der sollte diesen unbedingt aktivieren. Das gilt für Sportwetten ohne Einzahlung ebenso wie für alle anderen denkbaren Bonusaktionen. Dabei müssen allerdings die Mindestquote, der Bonuszeitraum und eventuelle Sonderregelungen berücksichtigt werden. Manche Buchmacher schließen durch ihre individuellen Bonus-Konditionen das Asian Handicap als Wettart aus. In diesem Fall kann den Spielern der betreffende Bonus nicht weiterhelfen. Andernfalls erhöht ein Bonus aber das eigene Wettbudget und erlaubt dadurch mit weniger Risiko zu spielen.

Unsere Top Anbieter inkl. aktuellem Bonusangebot

Betway

Betway Test

4,85/5
Bonus einlösen

100% bis 250€

Unibet

Unibet Test

4,85/5
Bonus einlösen

100% bis 150€

Wetten.com

Wetten.com Test

4,8/5
Bonus einlösen

100% bis 100€

bwin

bwin Test

4,8/5
Bonus einlösen

100% bis 100€

 

Tipp 4: Positive Vorzeichen besser als negative

Wer einmal eine asiatisches Handicap Tabelle aufstellt oder Statistiken in einen Asian Handicap Rechner eingibt, der wird feststellen, dass Wetten, die mit positivem asiatischen Handicap ausgestattet werden, meist größere Erfolge mit sich bringen als die Minusvarianten. Wer dementsprechend auf den Favoriten tippt, hat häufig größere Gewinne zu verbuchen als derjenige, der gegen den Favoriten und damit auf den Außenseiter tippt. Zwar mögen die Quoten bei dieser Minusvariante oftmals ein wenig verlockender sein, aber wenn die Gewinne hinterher gar nicht auf dem Konto landen, weil der Spieler seinen Tipp nicht gewinnt, bringt das auch niemanden weiter.

Tipp 5: Vorsichtige Systeme wählen und bescheiden bleiben

Wer die Trefferzahl durch eine Wette auf Asian Handicap Tore in seiner Wette aktiv gestaltet, der kann unter Umständen durch Systemwetten weitere Vorteile herausholen. Diese Vorgehensweise empfiehlt sich aber tatsächlich nur für Sportwetter, die über ein größeres Budget verfügen, sich eventuelle Verluste leisten können und zudem genügend Erfahrung und Fingerspitzengefühl für das Platzieren von Wetten mit sich bringen. Vorsichtige Systemwetten mit Asian Handicap zu spielen bedeutet, dass lieber Systeme wie 2 aus 4 oder 2 aus 6 gewählt werden sollten. In diesem Fall können auf die Spieler schöne Gewinne warten, ohne dass die Risiken ihnen über den Kopf hinauswachsen.
Tipico Livewetten

Fazit: Eine Sportwetten Asian Handicap Strategie kann mehrfach Gewinne generieren

Wer eine Sportwetten Asian Handicap Handicap Strategie sinnvoll einsetzt, kann nicht nur höhere Gewinne erzielen, sondern seinen Einsatz parallel dazu auch noch absichern. Wichtig ist allerdings, dass Spieler hierbei ihre Grenzen kennen, sich nach Möglichkeit auf die Favoritentipps verlassen und eher bescheiden bleiben, was die Höhe des Handicaps angeht. Fußball ist für das Asian Handicap sehr gut geeignet. Wer Bonusangebote nutzen kann, sollte dies tun, um sein Bankroll aufzubessern. Auch Kombinationstipps sind durchaus legitim, hierbei sollten Spieler allerdings immer lieber etwas vorsichtiger setzen, um das Glück nicht überzustrapazieren.

Erfahrungsbericht schreiben

Deine Bewertung: