Wettanbieter die PayPal akzeptieren – Sportwetten mit PayPal Lastschrift

Fast alle Buchmacher bieten eine riesige Anzahl von Zahlungsoptionen und versuchen sich anscheinend damit gegenseitig zu übertrumpfen. Ausgerechnet das bei den Deutschen so beliebte PayPal war lange Zeit nicht im Portfolio vorhanden. Erst seit dem Jahr 2012 tauchen nach und nach auch in Deutschland Buchmacher auf, die dieses Mittel als Zahlungsoption für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland zur Verfügung stellen. In unserem folgenden Ratgeber gehen wir der Frage nach: Welche Wettanbieter akzeptieren PayPal?

  • wird nicht von allen Buchmachern angeboten
  • besonders sicheres Zahlungsmittel
  • Gutschrift erfolgt zeitnah
  • meistens gebührenfrei bei Einzahlung und Auszahlung

Die besten Wettanbieter mit Paypal im Vergleich

Betway

Betway

4,65/5

100% bis 250€
6x Einzahlung

****
Einlösen
William Hill

William Hill

4,65/5

50% bis 100€
1x Einzahlung

****
Einlösen
Tipico

Tipico

4,6/5

100% bis 100€
3x Einzahlung + Bonus

****
Einlösen
888sport

888sport

4,6/5

100% bis 150€
6x Bonus

****
Einlösen
Ladbrokes

Ladbrokes

4,55/5

100% bis 60€
Drei Erstwetten abschließen

****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Ladbrokes:
Drei Erstwetten abschließen
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Warum akzeptieren noch nicht alle Wettanbieter PayPal?

Dass PayPal nicht von allen Wettanbietern angeboten wird, liegt nicht an den Buchmachern. Stattdessen ließ dieser Zahlungsservice so lange auf sich warten, weil der Dienstleister bis zum Jahr 2012 die Zusammenarbeit mit Glücksspielanbietern abgelehnt hat. Dies hat zum einen mit der Verabschiedung des Glücksspielstaatsvertrages im Jahr 2012 zu tun, mit dem einige Änderungen eingeführt und die restriktive Gesetzeslage aufgehoben wurde. Zum anderen liegt die Ursache auch darin begründet, dass das US-amerikanische Glücksspielgesetz dem Zahlungsanbieter erhebliche Beschränkungen aufgelegt hat.

Wer als Buchmacher mit PayPal zusammenarbeiten möchte, der wird vom Zahlungsdienstleister auf Herz und Nieren geprüft. Für die Nutzung müssen Wettanbieter daher eine Genehmigung einholen, die mit weiteren Kosten verbunden ist. Auffällig ist, dass es überwiegend die Buchmacher mit einer Genehmigung des Innenministeriums aus Schleswig-Holstein sind, die inzwischen PayPal anbieten.

Jetzt den bet365 einlösen Wettanbieter-Testberichte lesen

Was ist PayPal?

PayPal war lange Zeit ein Tochterunternehmen des bekannten Auktionshauses eBay. Damit konnten die ersteigerten Waren bezahlt werden und außerdem gab es einen Käuferschutz. Wenn die georderte Ware fehlerhaft oder gar nicht geliefert wurde, gab es das Geld zurück. Mittlerweile können mit PayPal aber noch viele andere Sachen bezahlt werden, wie zum Beispiel Einkäufe in Onlineshops. Nach eigenen Aussagen nutzen inzwischen mehr als 18,9 Millionen Deutsche das Online-Bezahlsystem. Es hat sich daher mittlerweile als der Marktführer unter den Bezahlsystemen entwickelt – dies gilt auch für Sportwetten.

Bei PayPal öffnet der Spieler ein virtuelles Konto und hierfür ist keine Kontonummer erforderlich. Stattdessen erfolgt die Verifizierung über die E-Mail-Adresse des Kontoinhabers. Um den Zahldienst nutzen zu können, müssen sowohl der Buchmacher als auch der Spieler ein Konto bei PayPal besitzen. Somit dient PayPal als Vermittler zwischen dem Wettanbieter und dem Tipper.

Online Sportwetten mit PayPal

PayPal gilt als beliebteste Online Zahlungsmethode und präsentiert sich den Glücksspielen entsprechend fröhlich

Wie funktioniert die Zahlungsabwicklung über PayPal

Wenn der Wettanbieter PayPal anbietet, dann muss der Spieler PayPal beim Einzahlen auf sein Konto auswählen und sich mit seiner E-Mail-Adresse und dem eigenständig gewählten Passwort anmelden. Daraufhin zahlt PayPal den gewünschten Betrag unverzüglich an den Buchmacher. Dieser kann ebenfalls sofort über das Geld verfügen. Damit entfällt die sonst übliche Bearbeitungszeit, die bei einer klassischen Banküberweisung anfällt.

Außerdem ist es auch möglich, mobil mit einem Smartphone oder Tablet PC zu bezahlen. In allen Fällen erfolgt per E-Mail eine Information des Kontoinhabers, dass für ihn eine Zahlung eingegangen ist. Des Weiteren sind auch Zahlungen möglich, wenn der Empfänger noch gar nicht im Besitz eines PayPal Kontos ist. Auch hier erhält dieser eine E-Mail mit der Information, dass ein Betrag für ihn angewiesen wurde. Sie enthält einen Link, in dem der Zahlungsempfänger das PayPal Konto mit wenigen Klicks eröffnen kann, um über das Guthaben verfügen zu können.

Welche Vorteile hat PayPal?

PayPal ist ein eWallet, was dem Aufladen des Kontos beim Buchmacher dient. Es ist in Deutschland sehr verbreitet und so gut wie jeder Online Händler erlaubt die Zahlung mit PayPal. Daher erübrigt sich die Anmeldung bei Konkurrenten wie Neteller oder Skrill. Außerdem verfügt PayPal über besonders hohe Sicherheitsstandards und ist sehr praktisch, da über PayPal auch ein möglicher Sportwetten Gewinn empfangen werden kann. Beides – Einzahlung wie auch die Auszahlung – werden besonders schnell durchgeführt und die Buchmacher berechnen in der Regel keinerlei Kosten und Gebühren.

PayPal ist vom TÜV geprüft und gilt als eine der sichersten online Zahlungsmethoden. Daher genießt es in Deutschland eine große Anerkennung und wird gerne eingesetzt. An erster Stelle steht bei dem Zahlungsdienstleister immer die Sicherheit und der Buchmacher hat keinerlei Einblick in die Bankdaten seiner Kunden. Hinzu kommt der Käuferschutz, bei dem der Kunde die Möglichkeit hat, im Fall einer fehlerhaften Artikelbeschreibung oder anderen Problemen sein Geld wieder zurückzuhalten. Die Gebühr von PayPal trägt in der Regel der Buchmacher, sie beträgt pro Zahlung 0,35 € als Verwaltungsgebühr sowie 1,9 % der eingezahlten Summe.

Welche Wettanbieter akzeptieren PayPal?

Es gibt inzwischen einige Buchmacher, die PayPal akzeptieren. Darunter die größten und bekanntesten Wettanbieter.

bet365

So unterstützt bet365 seit einigen Jahren PayPal. Der Wettanbieter ist bereits seit dem Jahr 2000 online und gilt aufgrund des riesigen Wettangebots zu den top Buchmachern. PayPal Zahlungen werden ab einer Mindesteinzahlungssumme von 15 € akzeptiert und der maximal mögliche Einzahlungsbetrag beträgt 8000 €. Die Buchung erfolgt in Echtzeit und Zahlungen sind gebührenfrei

bet365 Zahlungsmethoden

Ladbrokes

Ladbrokes ist einer der Traditionsanbieter und ebenfalls weltweit bekannt. Er ist seit mehr als einem Jahrhundert im Wettgeschäft tätig und die Popularität liegt hier an den teilweise sehr exotischen Wettmöglichkeiten. Einzahlungen und Auszahlungen sind nach unseren Ladbrokes Erfahrungen mit dem sicheren eWallet möglich. Hier beläuft sich die mindesteinzuzahlende Summe auf zehn Euro und die Gutschrift erfolgt sofort, sodass Spieler sofort mit dem Wettvergnügen starten können. Bis zu 60.000 € können mit PayPal bei Ladbrokes ausgezahlt werden.

Tipico

Tipico ist ein deutscher Wettanbieter, der 2004 gegründet wurde. Das liegt sicherlich daran, dass vor allem das deutsche Fußball Wettangebot riesig ist und von den Konkurrenten in dieser Form nicht angeboten wird. Es gibt eine riesige Anzahl an Spezialwetten und PayPal Einzahlungen sind hier ab zehn Euro möglich. Den Tipico Einzahlungsbonus von 100 % bis zu 100 € gibt es übrigens auch für eine PayPal Einzahlung.

Mybet

Mybet erlaubt es PayPal für Einzahlungen und Auszahlung zu verwenden. Wer allerdings eine Auszahlung mit PayPal vornehmen möchte, der muss bereits die Einzahlung mit diesem Zahlungsmittel durchgeführt haben. Der Wettanbieter erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit mit seinem stabilen Wettangebot.

Tipico PayPal Casino Bonus

PayPal User registrieren sich schneller

Interwetten

Den Wettanbieter Interwetten gibt es bereits seit dem Jahr 1990 und er ist bekannt für seine hohen Quoten, nicht nur beim Fußball. Der Buchmacher gehört zu den beliebtesten Anbietern von Sportwetten in Deutschland, da er mehr als 60 Sportdisziplinen im Portfolio hat. Der Schwerpunkt liegt nicht nur auf die deutsche Bundesliga, sondern auch die Regionalligen sind gut vertreten. Bei der Auswahl der Zahlungsmethoden kann der Buchmacher genauso wie beim Kundenservice punkten. Auch hier hat sich PayPal als beliebteste Zahlungsmethode entwickelt.

BetVictor

BetVictor ist einer der ersten Buchmacher gewesen, die auch Wetten auf eSport im Programm hatten. Auch die übrigen Sportwetten sind sehr abwechslungsreich, was dem Buchmacher einen internationalen Kundenstamm eingebracht hat. Die Wettlizenz stammt aus Gibraltar und es gibt einige Zertifikate, die dem fairen Wetten und der Spielsuchtprävention dienen. PayPal ist hier im Zahlungsportfolio ebenfalls vertreten.

  • PayPal steht bei den Kunden hoch im Kurs, allerdings bieten noch lange nicht alle Buchmacher PayPal als Methode für Einzahlungen und Auszahlungen an
  • Meistens sind Zahlungstransfers mit PayPal bei den Wettanbietern gebührenfrei
  • Die hohe Akzeptanz liegt an der besonders hohen Sicherheit sowie an der schnellen Buchung der Zahlungen

Jetzt den bet365 einlösen Wettanbieter-Testberichte lesen

Erfahrungsbericht schreiben

Deine Bewertung: