Zahlungsmethode Paypal: Das müssen Kunden der Wettanbieter beachten

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 23.11.2018

Viele Zahlungsmethoden anzubieten, gehört bei den Wettanbietern längst zum guten Ton. Aus dutzenden Möglichkeiten können die Kunden auswählen, mit welcher Option sie eine Einzahlung von Echtgeld vornehmen wollen. Bei der Geschwindigkeit und den Gebühren sowie beim Mindestbetrag der Einzahlung unterscheiden sich die einzelnen Zahlungsmethoden. Bei all diesen wichtigen Punkten kann der Zahlungsdienstleister Paypal die Kunden der Wettanbieter überzeugen, denn mit Paypal lässt sich eine Einzahlung schnell und sicher vornehmen. Zudem fallen nur geringe Einzahlungsgebühren an, die oft auch vom Wettanbieter übernommen werden. Als weiterer Vorteil von Paypal kann der Käuferschutz gelten.

So funktioniert eine Einzahlung mit Paypal

Die Zahlungsmöglichkeit Paypal setzt ein Konto bei Paypal voraus. Seit 2012 ist Paypal unabhängig von dem Online-Aktionshaus Ebay, von dem der Zahlungsdienstleister gegründet wurde. Es ist also schon lange kein Ebay-Konto mehr für die Anmeldung und Nutzung von Paypal erforderlich.

Zur Registrierung bei Paypal ist die Angabe von einigen Nutzerdaten erforderlich. Zusätzlich muss eine gültige Bankverbindung eingegeben werden. Durch eine Überweisung eines Centbetrags wird das eigene Girokonto geprüft. Nach Abschluss dieser Prüfung ist das Girokonto mit Paypal verknüpft und bei jeglichen Paypal-Zahlungen wird das Geld dem Girokonto entnommen.

Soll Paypal als Einzahlungsmethode bei einem Online-Wettanbieter genutzt werden, so ist direkt auf der Website des Wettanbieters ein integrierter Login zu Paypal vorhanden. Um also die Einzahlung abzuschließen, ist der gewünschte Betrag auszuwählen und der Einlog-Vorgang bei Paypal abzuschließen, worauf – durch eine sichere SSL-Verbindung geschützt – die Transaktion von Echtgeld vorgenommen wird. Als Bestätigung einer Einzahlung oder eine Auszahlungsanforderung erhält der Kunde von Paypal noch per Mail eine Bestätigung.

Online Sportwetten mit PayPal

PayPal gilt als beliebteste Online Zahlungsmethode und präsentiert sich den Glücksspielen entsprechend fröhlich

 

Ähnlich findet auch eine Auszahlung bei Paypal statt. Sie ist direkt auf der Website des Wettanbieters unter Angabe der Benutzerdaten von Paypal anzufordern. Die Einzahlung dauert in der Regel nur wenige Sekunden, während die Bearbeitung einer Auszahlung einige Werktage in Anspruch nehmen kann, da sie oft manuell durch die Mitarbeiter des Wettanbieters geprüft wird, um Datenmissbrauch und Betrug zu vermeiden. Weitere Auskunft zur Dauer einer Transaktion stellt ein Wettanbieter auf seiner Website oder auf Anfrage beim Support zur Verfügung.

Jetzt Betway besuchen >>

Käuferschutz bei Paypal garantiert Sicherheit bei Einzahlungen

Ein Sportwetten-Anbieter, der mit Paypal kooperiert, wurde nicht nur ausgiebig vom US-Zahlungsdienstleister geprüft. Darüber hinaus profitieren die Kunden von Paypal bei jeder Einzahlung oder Auszahlung mit Paypal bei einem Wettanbieter vom Käuferschutz, der daraus besteht, dass eine Zahlung zurückgeordert werden kann, wenn der Vertragspartner die Anforderungen nicht vertragsgemäß erbringt.

Wegen des Käuferschutzes und allgemein aus Sicherheitsgründen nehmen einige Buchmacher – wie beispielsweise der österreichische Wettanbieter Tipico – vor einer Auszahlung durch Paypal eine Verifikation der Persönlichkeit des Kontoinhabers vor.

Verifikation der Identität vor einer Auszahlung mit Paypal

Da bei Paypal der Online-Account bei dem Zahlungsdienstleister stets mit einem Girokonto bei einer Bank verknüpft und verifiziert werden muss, kann der Buchmacher den Namen des entsprechenden Kontoinhabers mit dem Namen des Kunden, der eine Auszahlungsanforderung steht, abgleichen.

Aus diesem Grund kann die Auszahlung mit Paypal teilweise einige Werktage beanspruchen, jedenfalls wenn sie zum ersten Mal genutzt wird und der Prozess der Verifikation noch stattfinden muss. Der Support eines Wettanbieters hält seine Kunden auf dem neuesten Stand, welche Dokumente für eine solche Verifizierung vor einer Auszahlung eingereicht werden müssen.

Einige Buchmacher honorieren Einzahlungen mit Paypal sogar mit einem Bonus

Paypal ist für die Kunden von den Online-Buchmacher vorteilhaft, was sich im Käuferschutz, der schnellen Bearbeitung der Einzahlungen und Auszahlungen sowie den geringen Gebühren für diese Zahlungsmethode ausdrückt. Doch auch die Buchmacher bevorzugen eine Einzahlung mit Paypal, da auch sie von dieser sicheren Bezahlungsmethode profitieren.

Aus diesem Grund haben sich einige Wettanbieter für ihre Kunden besondere Einzahlungs-Angebote ausgedacht, die durch eine Einzahlung mit Paypal beansprucht werden können. Beispielsweise die Buchmacher Bet-at-home oder Bet3000 haben gelegentlich besondere Bonus-Angebote für Paypal-Nutzer im Sortiment. Nähere Infos hierzu sowie aktuelle Paypal-Bonusangebote sind nachzulesen auf wettbonus.de.

Zahlungsmethode Paypal auch im Online-Casino verbreitet

Auch im Online-Casino ist die Einzahlung mit Paypal als verbreitete Zahlungsmöglichkeit überall zu finden; in dieser Übersicht können Interessierte nachlesen, welche Online-Casinos eine Einzahlung oder Auszahlung mit Paypal zulassen und zu welchen Konditionen dies jeweils möglich ist, sowie welche Bonusangebote Neukunden beanspruchen können, wenn sie ihre erste Einzahlung in einem Internetcasino mit Paypal veranlassen werden. Einer der beliebtesten Anbieter von Sportwetten und Casino mit Paypal Zahlung ist betway.

Jetzt betway besuchen >>

Erfahrungsbericht schreiben

Deine Bewertung: